Welcome

Anerkennung Schulabschlüsse

Die Pflege- und Gesundheitsberufe gehören zu den reglementierten Berufen. Um die Ausbildung in einem reglementierten Beruf aufnehmen zu können, muss zwingend ein Schulabschluss nachgewiesen werden. Der Nachweis eines im Ausland erworbenen Schulabschlusses ist dabei nicht ausreichend. Im Ausland erworbene Schulabschlüsse müssen in Deutschland anerkannt werden.

Zuständigkeiten

Je nach Schulabschluss sind in Nordrhein-Westfalen unterschiedliche Behörden für die Anerkennung des Schulabschlusses zuständig:

  • Hauptschulabschluss und mittlere Reife: Bezirksregierung Köln
  • Allgemeine Hochschulreife: Bezirksregierung Düsseldorf

Wenn Sie die allgemeine Hochschulreife im Ausland erworben haben und in NRW studieren möchten, wenden Sie sich an uni-assist. uni-assist unterstützt Sie bei der Bewerbung um einen Hochschulplatz an einer deutschen Hochschule. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.uni-assist.de.
Für die Antragsbearbeitung ist erforderlich, dass die beantragende Person ihren Erstwohnsitz in NRW hat.

Erforderliche Unterlagen

Im Ausland erworbene Schulabschlüsse können nur anerkannt werden, wenn die Antragsunterlagen vollständig sind. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht über die für die Antragstellung erforderlichen Unterlagen:

Formulare

Notwendige Antragsformulare und Hinweise zu amtlichen Beglaubigungen von Abschriften und Fotokopien finden Sie auf der Website der Bezirksregierung Köln bzw. Düsseldorf.

Bearbeitungszeit

Die Bearbeitungszeit variiert je nach Antragsaufkommen und kann bis zu mehrere Monate in Anspruch nehmen. Es ist empfehlenswert, die Zeugnisse zeitnah nach der Ankunft in Deutschland anerkennen zu lassen, um nicht unnötige Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen.

Kosten

Die Zeugnisanerkennung ist kostenlos. Es können jedoch Kosten für Beglaubigungen und Übersetzungen sowie Fahrtkosten entstehen.

Wichtige Hinweise

Eine Besonderheit besteht bei der Anerkennung syrischer Zeugnisse. Syrische Schulzeugnisse müssen immer im fremdsprachigen Original eingereicht werden. Amtlich beglaubigte Kopien der Zeugnisse reichen nicht aus.